Im Zusammenhang mit Sicherheitsfragen setzt McNetiq für die Controlock® Ankerpunkte nur permanente Magnete ein. Elektromagnete benötigen immer eine externe Energiequelle, um funktionieren zu können. Wenn diese Energiequelle weg fällt bzw. wenn die Verbindung unterbrochen wird, kann das in Sicherheitssituationen katastrophale Folgen haben. 

Permanente Magnete haben immer Kraft. Sie können auf drei unterschiedliche Weisen geschaltet werden:

  1. manuell,
  2. mechanisch, (geschaltete Magnete)
  3. mit Störimpulsen (elektro-permanente Magnete)

Elektro-permanente Magnete kommen zum Einsatz, wenn sich ein Magnet weiter von demjenigen entfernt befindet, der ihn bedient. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn der Fahrer eines Hebekrans aus der Entfernung einen magnetischen Hebeblock bedienen muss, um Stahlobjekte heben zu können.


Schaltung permanenter Magnete


Schakeling van elektropermanente magneet